[BUCHREZENSION] School Spirits

Titel:
OT:
School
Spirits
Autor/in:
Rachel
Hawkins
Genre:
YA
Fantasy
Buchreihe:
School Spirits #1

Bei Amazon ist das Buch momentan nicht mehr im Sortiment :/
Dafür gibt es den Roman aber bei Thalia & Co.
Rachel Hawkins (www.rachel-hawkins.com) was a high school English teacher before becoming a full-time writer. She lives with her family in Alabama. To the best of her knowledge, Rachel is not a witch, though some of her former students may disagree.
Deutsch
Noch
nicht erschienen.
Genaueres
unbekannt!
Englisch
Gebunden/
13,40€
Seiten:
304
Verlag:
Hyperion


Süßes
Spin-Off, mit eher dünner Story…
Kurzbeschreibung
Fifteen-year-old
Izzy Brannick was trained to fight monsters. For centuries, her
family has hunted magical creatures. But when Izzy’s older sister
vanishes without a trace while on a job, Izzy’s mom decides they need
to take a break.

Izzy and her mom move to a new town, but they
soon discover it’s not as normal as it appears. A series of hauntings
has been plaguing the local high school, and Izzy is determined to
prove her worth and investigate. But assuming the guise of an average
teenager is easier said than done. For a tough girl who’s always been
on her own, it’s strange to suddenly make friends and maybe even have
a crush. Can Izzy trust her new friends to help find the secret
behind the hauntings before more people get hurt?

Rachel
Hawkins’ delightful spin-off brings the same wit and charm as the New
York Times
best-selling Hex Hall series. Get ready for more
magic, mystery and romance!

Buchgestaltung
L-I-E-B-E xD Ich
bin ein riesengroßer Fan der englischen Cover von Rachel Hawkins.
Ich finde es wahnsinnig toll, das die School Spirits Reihe im selben
Stil gestaltet wird/wurde 🙂 Besonders, da ich das Mädchen sehr
getroffen für Izzy finde (y) Was ich auch richtig genial finde, ist
die Zweideutigkeit des Titels. Es geht nämlich um den School Spirit
den Izzy entwickelt und um School SPIRITS xD So etwas tolles kann man
aber wirklich nur in der englischen Sprache zustande bringen 🙂
Meinung
Der Roman ist nicht
umsonst mein Buch des Monats: ich bin ein absoluter Fan der Autorin
und Izzy mochte nach ihrem Auftritt im zweiten Band der Hex Hall
Reihe (oder war es erst der dritte?) wirklich sehr gerne und daher
habe ich mich sehr, sehr, sehr auf das Spin-Off mit ihr gefreut –
ziemliche viele „sehrs“ – ich weiß 😛
Izzy ist genau wie
Sophie ein absolut humorvoller und schlagfertiger Mensch und daher
ist ihre Geschichte zu lesen auch mindestens so amüsant. Was ich
wirklich (im Vergleich zu Hex Hall) mehr mochte war, das die
Nebenfiguren sehr viel authentischer waren. Aufgrund eines Auftrags
muss Izzy sich an einer richtigen High School einschreiben und tritt
dort einem Geisterjäger Club bei, bestehend aus Romy, Dex und
Anderson, drei Freunden, die sich auf das Übernatürliche verschworen
haben. Zusammen sind die vier ein echter Außenseiter Club und mehr
als einmal merkt man einfach nur, wie sympathisch alles wirken kann,
wenn es man nicht die üblichen High School Klischees gibt, die einem
serviert werden. Izzy stellt nämlich ziemlich schnell klar: ich bin
und bleibe individuell ich selber und ihr ist es verdammt noch mal
schnuppe, wie das ansonsten so in einer Schule abläuft. Das liegt
natürlich daran, das sie zuvor von ihrer Mutter zu Hause
unterrichtet wurde und das ganze Geschehen „außerhalb“ nicht
kennt. Das führt zu besonders komischen Situationen, in denen Izzy
sich selber als „sozial inkompetent“ betrachtet z.B. als sie ein
Date hat und es einfach total versaut, weil sie sich so seltsam
benimmt xD
Im Hintergrund
steht natürlich ihre Familie, denn die Brannicks sind nun einmal
Monsterjäger und daher ist Izzy all Zeit bereit und auf der Suche
nach etwas Magischen und natürlich der Bedrohung des Geist, der in
der Schule ihre Mitschüler in große Gefahr bringt. Es ist nämlich
so, das ihre Schwester Finley seit einem Auftrag verschwunden ist und
ihre Mutter alles daran setzt, sie wieder zu finden. Eine Sorge, die
Izzy oft aufs Gemüt drückt und eine wirklich interessante
Nebenhandlung, die sicher in den Folgebänden weiter ausgeführt
wird! Haupthandlung des Roman bildet aber der rachsüchtige Geist und
hier muss ich leider sagen: jeder hätte sich diesen Plot aus den
Fingern saugen können. Er war einfach sehr vorhersehbar und sooooooo
einfach gestrickt, das mich das doch enttäuscht hat. Man ist einfach
„besseres“ von der Autorin gewohnt und weiß, das sie komplexer
schreiben kann. Es war zwar ein unterhaltsames Schauspiel, was sich
auftat, aber es fehlte einfach das gewisse Extra. Mal ehrlich? Wer
kennt nach den ganzen paranormalen Jugendbücher denn nicht Prozedere
X, was Geister angeht? Nämlich JEDER…
Was mich aber
trotzdem sehr fesseln konnte waren einfach die Charaktere. Besonders
Dex ist jemand, der man einfach ganz falsch einschätzt. Romy ist
einfach nur richtig genial, mit ihrem schrägen Image und Anderson
mochte ich auch. Was ich richtig süß fand, waren die beiden
Liebesgeschichten, die hier ganz fluffig ihren Weg gehen. Ich fand es
auch so verdammt schön zu lesen, wie Izzy mehr und mehr begreift,
das man einfach Freunde im Leben braucht, damit es lebenswert ist.
Manchmal reicht Familie allein eben nicht aus, wenn man Rückhalt
braucht.
Das Ende des Buches
konnte mich dann auch noch positiv überraschen. Es gab da eine
kleine, aber feine Wende, die mir sehr gut gefallen hat und typisch
Rachel Hawkins war – ich sag ja: die Frau kann es, wenn sie es nur
will! 🙂
Eine
süße, lockere Geschichte für zwischendurch, die durch ihre
Charaktere überzeugt, Plotmäßig aber nicht mit Hex Hall mithalten
kann. Dennoch gab es sehr viel Unterhaltungswert dank Humor und
Sarkasmus und Potenzial für einen zweiten Teil ist auf jeden Fall
vorhanden. Wer Sophie mochte, kommt auch im Izzy nicht herum! 🙂
Geplant ist eine Trilogie. Genaueres noch unbekannt!

2 Kommentare

  1. Naja, da hat ja jeder seinen eigenen Geschmack, wie sonst auch überall 😀

    Du meinst Einmal ist Keinmal ? Habe schon davon gehört, ihn aber noch nicht gesehen und jetzt wohl erst recht nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Doofes Pflichtfeld (sorry, muss sein!)

*

Ich bin einverstanden!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.