[BUCHREZENSION] Herz aus Schatten

Seit Jahrhunderten wird die Stadt Praha von dunklen Kreaturen bedroht. Sie lauern in den Wäldern und gieren nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen. Als Bändigerin ist es die Aufgabe der 17-jährigen Kayla, die Stadt vor den Ungeheuern zu schützen. Mit ihren Fähigkeiten gelingt es ihr, einen Schattenwolf zu zähmen. Doch dann geschieht das Unfassbare: Der Wolf verwandelt sich in einen jungen Mann. Er kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern und immer wieder kommt seine monströse Seite zum Vorschein …
 ► Autor: Laura Kneidl ► Deutsche Originalausgabe ►Einzelband
► Verlag: Carlsen ► Seiten: 464 ► Broschierte Ausgabe 12,99€
► Kaufen: bei Amazon / beim Verlag
 
Herz aus Schatten ist das neuste Jugendbuch aus der Feder von
Laura Kneidl. Ich habe bereits mehrere Romane der Autorin gelesen und ich
persönlich finde, dass dieser Fantasy-Roman ihr bisher bestes Werk ist. Die
Geschichte handelt von Kayla, welche in einer Welt lebt, in der es so genannte „Bändiger“
gibt, welche die Fähigkeit besitzen sich an ein „Wesen“ zu binden und dessen
Kraft zu benutzen, um gegen andere „Wesen“ zu kämpfen. Denn diese sind rund um
die Stadt Praha, in der Kayla zu Hause ist eine regelrechte Pest – sie greifen
Menschen an, töten sie und bedrohen das Leben sämtlicher Bewohner von Praha.
Kayla stammt aus einer Familie von sehr bekannten Bändigern und tritt daher ein
großes Erbe an. Sie selber hat allerdings wenig Glauben an ihre eigene Gabe und
zweifelt an der Rolle der Bändiger.
Ich fand die Roman-Idee wirklich grandios! Das Setting
besticht durch atmosphärische und gut ausgearbeitete Beschreibungen, sodass man
sich alles ganz genau vorstellen kann. Fantasy-Elemente gehen in bekannte
Elemente aus unserem eigenen Alltag über und ergeben einen interessanten Ort,
eine Stadt, die voller Geheimnisse zu stecken scheint. Gemeinsam mit der Protagonistin
lernen wir das System von Praha kennen, die Ordnung, die Bändiger, die Unruhen
und Konflikte, die dort vorherrschen. Alles ist so geschrieben, dass man
regelrecht in die Story hineingezogen wird. Statt Info-Dumping fühlt man sich
wie eine weitere Nebenrolle in einen lebendigen Film versetzt, der konstant für
Spannung und Aufregung beim Lesen sorgt.
Es ist aber nicht nur die Welt, die Kneidl hier erschaffen
hat, die in ihren Bann schlägt. Mit Kayla liefert uns die Autorin eine Heldin,
die gerade durch ihre Schwächen und Zweifel greifbar wird. Ein junges Mädchen,
das Stärke beweist, in dem es Fragen stellt, sich für andere einsetzt, dabei
aber nicht unverwundbar ist. Ich war verdammt froh, dass wir hier nicht wieder
eine Figur der Sorte „besonders“ oder „auserwählt“ vorgesetzt bekommen haben.
Kayla ist eine sympathische Erzählerin, deren Ansichten, Ängste und Wünsche mir
sehr nahe gingen und die mich besonders durch ihre Handlungen von sich
überzeugen konnte. Durch viele Konflikte in ihrer Familie und ihre
unterschiedliche Meinung im Kreis der Bändiger werden ihr viele Stolpersteine
in den Weg gelegt – auf menschlicher Ebene hatte das Buch sehr viele Emotionen,
Aufs – und Abs und unglaublich starke Dialoge zu bieten. Über Mut,
Zusammenhalt, über den Kampf für das Gute – und den Kampf für seine eigenen
Ziele.
Die dunklen Kreaturen waren hier zwar so gesehen die
Bösewichte der Story, ich kam aber nicht umhin sie wirklich cool zu finden. Sie
waren in ihren Arten und Fähigkeiten wirklich faszinierend und die vielen
Kämpfe – mit und gegen sie – haben mich unglaublich gepackt! Überhaupt bietet
der Roman viel blutige Action, rasante Battles und einige Höhepunkte, die mich
den Atem anhalten ließen. Die Spannung zieht sich konstant durch das ganze
Buch!
Neben Kayla lernen wir einige Figuren kennen, hinter deren
Fassade man im Verlauf der Handlung nach und nach blicken kann. Ich fand sie
alle – von Kaylas Familie, bis zu ihren Feinden an der Akademie – sehr gut
ausgearbeitet. Allen voran natürlich Lilek, der so voller Geheimnisse steckt,
dass er ein eigenes Rätsel war und für unerwartete Offenbarungen sorgte. Ich
möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten, aber besonders gegen Ende ist
mir teilweise bei den Enthüllungen, die so zutage gefördert werden, echt die
Spucke weggeblieben! Obwohl man um viele Ecken mitdenkt und mitfiebert, gab es
Unmengen an kleinen und großen Überraschungen den Plot und auch die Charaktere
betreffend.
Ebenfalls ein Pluspunkt: Trotz des Titels, der stark auf eine
romantische Ader geprägt ist, geschieht die Lovestory hier am Rande und
entwickelt sich gemächlich. Sie nimmt dem Plot nicht sein Hauptaugenmerk weg
und fügt sich gut in die ruhigen Sequenzen des Romans ein.
Insgesamt ist es gerade die Mischung aus ruhigen,
zwischenmenschlichen Themen und der coolen kick-ass Action, die aus Herz aus
Schatten einen gelungenen Roman machen, der auf vielen Ebenen überzeugt. Neben
interessanten, sympathischen Figuren, vielen verworrenen, jedoch gut
durchdachten Handlungssträngen, Action und Freundschaft, kommt die originelle
Idee hier niemals zu kurz und schöpft ihr Potenzial absolut aus! Ich bin
nachdem Lesen noch immer total von dem Buch gefesselt und werde es sicher noch öfter
re-readen!
 
Herz aus Schatten ist Laura Kneidls bisher bestes Fantasy-Buch! Wer auf der Suche nach einem coolen Jugendbuch ist, das den gängigen Baukasten des Genres komplett ignoriert, mit einer mutigen Heldin aufwartet und jede Menge spannende Kämpfe beinhaltet, der wird hier nicht enttäuscht werden. Für mich ist es, als würde hier Pokémon auf Prinzessin Mononoke und die Schöne und das Biest treffen – außergewöhnliche Mischung, die perfekt funktioniert.
Von mir gibt es…
…volle Punktzahl!

5 Kommentare

  1. Von Laura Kneidl habe ich auch schon viele toller Bücher gelesen. Herz aus Schatten kannte ich bisher noch gar nicht, aber deine Rezi hat dafür gesorgt, dass das Buch nun auf meiner to-read Liste gelandet ist. Danke für den Tipp 🙂

  2. Laura Kneidl konnte mich bis jetzt auch immer von sich überzeugen *_*! Deine Rezension macht mir richtig Lust auf das Buch. Ich habe hier noch eines stehen… das sollte ich wohl mal lesen :p.

    LG Conny ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Doofes Pflichtfeld (sorry, muss sein!)

*

Ich bin einverstanden!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.